FAQ – Häufige Fragen zur Cognitive Coaching Ausbildung / Therapeut RE&KVT

Wir beantworten dir in den Videos erste Fragen. Wenn du mehr erfahren willst, stelle uns unverbindlich deine neugierigen Fragen z.B. an unserem kostenfreiem Info-Abend oder kontaktiere uns direkt. Unsere Videos werden dir über unseren YouTube-Kanal angezeigt.*

Aktuelle Info aufgrund der geltenden Corona-Verordnung: Wir haben den nächsten Ausbildungsstart auf den 06. Mai 2021 verschoben
Die ersten 6 Tage finden in jedem Fall als Präsenztermine statt, weil wir den Anspruch haben, dich grundlegend als hochkompetenten Cognitive Coach bzw. Therapeuten RE&KVT auszubilden. Das ist wichtig, damit du die Gruppe in der ersten Ausbildungsstufe gut kennenlernst, ihr zusammen Vertrauen aufbaut und diesen Probeblock für dich entdeckst. Erst dann ist es aus unserer Sicht als Ausbilder möglich, nachfolgende Blöcke ggf. auch online bzw. hybrid genauso qualitativ durchzuführen. Mit den aktuellen Gruppen konnten wir das gut erproben und haben seit dem letztem Jahr immer wieder gute Lösungen für alle gefunden.

Ablauf der Ausbildung

  • Wie läuft eigentlich die Ausbildung ab?
  • Ich bin mir noch unsicher. Gehe ich mit der Ausbildung ein Risiko ein?

Beginn der Ausbildung

  • Macht die Ausbildung nur Sinn, wenn ich mit mir selbst im Reinen bin?
  • Muss ich mich gleich für den nächsten Ausbildungsstart anmelden?

Präsenztermine

  • Wie viel Urlaub muss ich mir für die Präsenztermine nehmen?
  • Was ist denn, wenn ich mal an einem Präsenztermin nicht kann?
  • Weshalb bietet ihr die Ausbildung nicht komplett online an?
  • Wie ist das mit der Unterbringung während der Präsenztermine?

Inhalte

  • Was sind eigentlich die Inhalte der Ausbildung?

Ausbildungsgruppen

  • Weshalb findet die Ausbildung in Gruppen statt?
  • Wie groß sind die Ausbildungsgruppen?

Dauer der Ausbildung

  • Weshalb dauert die Ausbildung so lange? Weshalb ist die Ausbildung so kurz
  • Kann ich die Ausbildung auch unterbrechen?

Lernanforderungen

  • Wie groß ist der Mehraufwand, der mit der Ausbildung einhergeht?
  • Muss ich für die Ausbildung „viel“ lernen?

Spezialisierungen

  • Was hat es mit der Spezialisierung auf sich und wann erfolgt sie?
  • Was hat es mit dem “Self-Coach” auf sich?

Kosten der Ausbildung

  • Weshalb kostet die Ausbildung so viel Geld?

Abschlussprüfung

  • Ist die Abschlussprüfung überhaupt eine “echte” Prüfung?
  • Was passiert, wenn ich die Abschlussprüfung nicht bestehe?
  • Kann man die Abschlussprüfung endgültig nicht bestehen?

Aufgrund der besseren Lesbarkeit verwenden wir auf unserer Website nur die männliche Sprachform. Selbstverständlich gelten die Ausführungen für alle Menschen. Wir bitten dafür um Verständnis.

*Hinweis: Diese eingebetteten Videos wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Aufgrund der besseren Lesbarkeit verwenden wir auf unserer Website nur die männliche Sprachform. Selbstverständlich gelten die Ausführungen für alle Menschen. Wir bitten dafür um Verständnis.

Nichts verpassen! Termine, News, Wissen, Angebote direkt ins Postfach: