Weiterbildung Leistungsdiagnostik

für Ärzte, Sportwissenschaftler und Trainer

Als Trainer/Arzt stellen Sie sich immer die Fragen nach der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit Ihrer Sportler/Patienten. Es gibt keine bessere Möglichkeit, als eine Spiroergometrie, um diese Fragen zu beantworten. Leider ist das Wissen, das man an der Uni oder an den Sportschulen dazu bekommt, wenn überhaupt, nur rudimentär.

Das Wissen über die inneren Werte des Klienten

Mit dem Wissen über die Leistungsdiagnostik bieten Sie Ihren Klienten einen Mehrwert:

Mit den Daten einer Leistungsdiagnostik können Sie Ihre Sportler und Klienten anhand objektiver Werte beraten und die Präventionsmaßnahmen effizienter planen und steuern. Lernen Sie in unserer Weiterbildung Laktatmessungen und Spiroergometrien nicht nur selbst durchzuführen, sondern vor allem auch, wie Sie Ihre Klienten optimal beraten können.

Dein Klient weiß nach einer sportwissenschaftlichen Leistungsdiagnostik wo er psychisch und physisch steht und wie er seine Ziele erreichen kann.

FAKTEN:

  • Nächster Ausbildungsstart:
    Seminar 1: 05.-06.10.2018
    Seminar 2: 16.–17.11.2018
    Seminar 3: 30.11.– 01.12.2018
    jedes Seminar ist auch einzeln buchbar
  • Ausbildungsdauer: 
    Jeweils ganztägig
  • Abschluss: 
    Teilnahmezertifikat

Weiterbildungsablauf

Ausbilder

Kosten

Kontakt & Beratung

Terminübersicht

Laktatdiagnostik und Spiroergometrie

Besonders wichtig ist die Spiroergometrie. Denn die „Spiro“ (Spiro = Atmung) ist der „Goldstandard“ in der medizinischen Leistungsdiagnostik. Es gibt kein besseres Verfahren, um Leistung zu messen. Mit Hilfe der Spiroergometrie wird die Leistungsfähigkeit direkt über die Atemgase gemessen. Zusätzlich können damit wertvolle Informationen über den körperlichen Gesamtzustand gewonnen werden – wie gut harmonieren Herz, Lunge und Stoffwechsel.

Mit der Leistungsdiagnostik können Sie als Berater und Trainer erkennen, wo Ihre Klienten physisch stehen und sie von Anfang an wissenschaftlich fundiert und richtig beraten. Von der Spiroergometrie und der fachkundigen Interpretation der gemessenen Daten können verschiedenste Klientengruppen profitieren: von übergewichtigen Menschen über Personen mit Bluthochdruck und Herzproblemen bis zu Alltags-, Hobby-, Breiten- und Leistungssportlern.

Aber auch für das Personal Coaching von Burnout und Bewältigen von Stress sind die Ergebnisse einer Leistungsdiagnostik äußerst wichtig. Individuelle Gesundheitsrisiken können so frühzeitig entdeckt werden.

Das Modul „Leistungsdiagnostik“ ist kein zusätzlicher Bestandteil der Ausbildung zum Personal Coach im Sport. Dieses Modul kann separat gebucht werden.

Wir speichern Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse nur zum Zwecke des Newsletter-Versands. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Den Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

* Pflichtfeld